Sommerprogramm von 2020

Details zum Sommerprogramm

Ein zweiwöchiges spanndendes Sommerprogramm wartet auf uns. AGs, Ausflüge und vieles mehr wollen wir mit euch erleben. Das Programm steht fest und wir können es nicht erwarten, bis es endlich losgehen kann.

Auf dieser Seite werdet ihr jeden Morgen bis 9 Uhr aktualisierte Informationen zum Tag finden und ob ihr etwas minehmen oder beachten müsst. Auch werden wir diese Seite wie unser gewohntes Sommerlager-Tagebuch nutzen und versuchen jeden Tag etwas vom Tag zu schreiben und ein Bild zu veröffentlichen.

Danke allen, die mitgeholfen und uns unterstützt haben!

Ihr könnt in unserem Gästebuch Grüße hinterlassen!

Gästebuch

Achtung - Änderung des Verantstaltungsortes!

Leider können wir das Sommerlager nicht wie geplant auf dem Gelände des Haus Delphin durchführen, daher werden wir uns die zwei Wochen über am Haus Kiesselbach befinden.

  • Zwei tolle Wochen mit viel Spaß, Wanderungen und Abenteuern erwarten uns. Begonnen hat das Programm mit einem Mitarbeiterausflug nach Kiel in den Kletterpark. Gemeistert wurden herausfordernde Wände mit einer Höhe von 12-16 Metern.

  • Heute durften auch die Kinder klettern und sich den Höhen stellen. Im Hochseilgarten gab es viele verschiedene Hindernisse in unterschiedlichen Höhen. Alle haben es wieder geschafft heil am Boden anzukommen und wurde von Familie Quint mit einem leckeren Kuchen belohnt.

  • Heute startete für die Älteren eine Wanderung zum Holmer Siel. Nach drei Stunden haben wir unser Ziel erreicht und wer sich traute, konnte beim "Besten" Nordfriesischen Wetteter ins warme Wasser springen und sich nach der Wanderung etwas abzukühlen.
    Am Haus Kiesselbach gab es für die Kleineren ebenfalls ein Programm mit einem kleinen Pippi Langstrumpf Theater von Silke und Johanna.

  • Nach einer Bruchlandung auf einer Insel vor TakaTuka, waren die jüngeren heute gezwungen sich im Wald häuslich einzurichten. Währenddessen bereiteten sich die Anderen fleißig auf die Selbstversorgung vor, indem sie Becher und Lederbeutel bastelten.
    Danach ging es dann zur Amtshilfe in den Wald, um die angefangene Behausung weiterzubauen, während die Gestrandeten ein Piratenschiff kaperten.

  • Zunächst ging es für alle in den Wald, um herauszufinden welche Piraten sich unter den Kindern versteckt hatten und ganz nebenbei herauszufinden, wer der geschickteste Stalker ist.
    Im Anschluss bereiteten die Jüngeren ihre Piratentarnung für die kommenden Tage vor, während die älteren sich der Körperhygiene und dem Erhalt der sportlichen Fähigkeiten widmeten.

  • Nachdem alle gemeinsam ihre Geschicklichkeit und ihr Wissen unter Beweis gestellt hatten, ging es für alle weiter zum Basteln und Bauen.
    Während die Älteren die Pflanzenwelt in ihrem ewigen Krieslauf einfingen und kleine Erinnerungsstützen bauten, perfektionierten die Piraten unter uns ihre Fertigkeiten im Messerbau.

  • Programm für Kinder BIS 10 Jahre
    Wir fahren heute nach Tönning ins Multimaar. Dafür treffen wir uns um 14:10Uhr am husumer Bahnhof und werden um 18:25Uhr dort wieder ankommen.
    Bitte bringt ausreichend Proviant, einen Pullover, eine Regenjacke, festes Schuhwerk und euren Mundschutz mit!

    Programm für Kinder AB 10 Jahre
    Wir fahren heute zum Strand nach Sankt Peter-Ording. Dafür treffen wir uns um 12:15Uhr am Bahnhof in Husum und werden dort um 19:25Uhr wieder ankommen.
    Bitte tragt Kluft, festes Schuhwerk und euren Mundschutz und bringt einen Tagesrucksack mit genug Proviant, einem Pullover und einer Regenjacke mit! Wer möchte kann gerne etwas zum Spielen wie eine Frisbee oder eine Schaufel mitbringen.


Kommende Termine

Alle ansehen